Feuerbacher Harry
Feuerbacher Harry

Die Bombenangriffe auf Stuttgart im 2. WK

Der erste Bombenangriff auf Stuttgart fand am 25.August 1940 statt. Die schlimmsten Angriffe auf Stuttgart fanden in den Nächten vom 25.Juli 1944 und 26.Juli 1944 statt. Bis zum Kriegsende wurde Stuttgart 53 mal bombardiert. Dabei fielen 21246 Tonnen Bomben auf die Stadt. Bis Kriegsende wurden 39125 Gebäude zerstört oder beschädigt. Die Luftangriffe forderten 4562 Tote, darunter 770 Fremdarbeiter und Kriegsgefangene. Etwa 1200 bis 1400 alliierte Flieger kamen dabei ums Leben.

Im Vergleich zu anderen Städten kam Stuttgart noch glimpflich davon.

Ich zeige hier eine Liste über alle Bombenangriffe auf Stuttgart. Um die Liste zu sehen braucht man einen PDF Reader z. B. Adobe Acrobat.

Wer möchte, kann sich die Liste auch speichern.

 

 

Luftangriffe-1.pdf
PDF-Dokument [75.0 KB]

Aktuelles