Feuerbacher Harry
Feuerbacher Harry

Die Mehrzweckanlage Stadtmitte ein Luftschutzbunker

Viele Menschen ahnen nicht, dass sie sich tagtäglich auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause in einem Luftschutzbunker (Atombunker) des kalten Krieges befinden, der S-Bahn Haltestelle Stadtmitte in Stuttgart. Diese Anlage wurde von 1972 bis 1975 erstellt und sollte Platz für 4500 Personen im Krisenfall bieten. Diese Anlage ist eine von 3 städtischen Neubauten während des kalten Krieges. Die 2 anderen sind der Heslacher Tunnel und die Mehrzweckanlage am Hauptbahnhof (Das Parkhaus).

In der Stadtmitte war das Schutz Konzept folgendermaßen gedacht. Im Ernstfall sollten 2 S-Bahn Langzüge in die Haltestelle gefahren werden. Diese dienten als Sitzplatz für ca. 600 Personen pro Zug. Auf den Bahnsteigen hätte man Betten für 3200 Menschen aufgebaut. Nach Einfahrt der Züge mußte man an beiden Enden der Haltestelle Bombensichere und dichte Gleistore schließen. Diese Tore haben einen hydraulischen Antrieb, da sie für eine manuelle Bewegung viel zu schwer sind.

Nun konnten 4500 Menschen betreut von 7 Mitarbeitern des Schutzraum Betriebsdienstes 2 Wochen autark in diesem Bunker leben. Unter anderem waren dazu 80000 Liter Trinkwasser eingelagert und zusätzlich wurde aus einem Tiefbrunnen 1,9 l Wasser pro Sekunde hochgepumpt.

Lebensmittel wurden keine mehr eingelagert. Anfang der 80iger Jahre wollte man die Menschen sensibilisieren im Ernstfall Lebensmittel mitzubringen.

Die Bilder die ich dazu einstelle, wurden bei einer dienstlichen Begehung der Anlage vor 2 Jahren gemacht. Leider kann man darauf schon den Schmutz und langsamen Zerfall erkennen, da die Anlage seit der Auflösung des Schutzraum Betriebsdienstes niemand mehr wartet oder reinigt.

Wegen des Umbaus der Tunnel Entlüftungsanlage können die Gleistore nicht mehr verwendent werden. Deswegen wurde der Schutzbau im April 2014 entwidmet. Von den 3 Stuttgartern Großbauwerken ist jetzt also nur noch der Heslacher Tunnel theoretisch einsatzfähig.

 

                                       Bilder............

Aktuelles