Feuerbacher Harry
Feuerbacher Harry

 

 

 

 

Der Leuchtturm auf Amrum

 

 

 

 

 

 

Einer der schönsten Fleckchen in Deutschland ist die Nordsee Insel Amrum. Amrum kann man natürlich nur mit der Fähre erreichen. Da das Mitnehmen von  Autos auf diesen Fähren sehr teuer ist, haben wir beschlossen mal auf alt ehrwürdige Art zu Reisen, nämlich mit dem Zug. Von Stuttgart fährt man mit dem ICE nach Hamburg und zuletzt mit dem IC zum Fähranleger nach Amrum. Sitzbuchungen braucht man nur für den ICE. Es klingt kompliziert war aber ganz einfach. Wir waren ja auch nur zu zweit. In Hamburg hatten wir 45 Min. Aufenthalt und konnten eine Kleinigkeit essen. Die letzte Fähre nach Amrum wartet auf jeden Fall auf den letzten IC aus Hamburg. Auf Amrum gibt es 4 Dörfer, Wittdün, Nebel, Süddorf und Norddorf. Amrum bietet für jeden etwas. Strand, Wandern, Museen, Ferienhäuser und Wohnungen, super Gastronomie und in der Hauptsaison wird sehr viel für Familien angeboten. Das ist aber im Norden generell üblich. Man kann tolle Ausflüge mit Ausflugsschiffen, z.B. auf die vielen Halligen um Amrum machen. Man kann billig Fahrräder mieten und es fahren auch Busse über die Insel. Mit einem Wort: Man braucht kein Auto! Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, ist es dort auch Ende September noch schön.

 

Bilder...

Aktuelles