Feuerbacher Harry
Feuerbacher Harry

Exotischer Garten Uni Hohenheim

 

Die Entstehung beginnt mit einer mittelalterlichen Burg, aus der sich ein Meierhof entwickelte.1676 erwarb Immanuel von Garb das Anwesen und baute es zu einem Renaissance Wasserschloß um. 1768 gehörte das Gut Carl Eugen der es zu der heutigen Schloßanlage ausbaute. Vor Vollendung des Innenausbaus starb Carl Eugen 1793.

Nach jahrzehntelangen Stillstand wollte man es abbrechen, beheimatete im Schloß jedoch dann das neu gegründete Landwirtschaftliche Institut, der Beginn der heutigen Uni Hohenheim.

Der 9,2 ha große exotische Garten wurde ab 1776 angelegt im Stil eines englischen Garten. 1994 wurde dann ein 7,4 ha großer Landschaftsgarten dazu angelegt. Diese großartige Anlage können wir heute kostenlos besuchen und geniessen. Auch das kleine Museum im Schloß über Tiermedizin ist sehe sehenswert. Man kommt am besten mit der U6 und U3 hin. Am Bahnhof Möhringen muß man umsteigen.

 

 Bilder

Aktuelles